Eine der wichtigsten Fotoausstellungen der Welt ist in Luxemburg

Im Herzen Luxemburgs, in der Burg des kleinen Ortes Clervaux, befindet sich gegenwärtig eine der wichtigsten Fotoausstellungen der Welt. A Family of Man wurde schon 2003 in die Liste des UNESCO Weltdokumentarerbes aufgenommen. Ich wollte mit meinen eigenen Augen sehen, warum. Die Anreise nach Clervaux erfolgte mit dem Auto durch das Saarland, und um nach Luxemburg zu […]

Mit den Augen anderer sehen

Eine sehr schöne Methode, um Größenverhältnisse aufzuzeigen und um vermeintlich lanweilige Landschaften ein wenig aufzulockern, wie hier im Timanfaya-Nationalpark auf Lanzarote, ist es, sich hinter andere zu stellen und diese beim Beobachten zu beobachten. Oder Menschen beim Fotografieren zu fotografieren. Hat vielleicht auch etwas Voyeuristisches…In jedem Falle rate ich Ihnen: Seien Sie beim Fotografieren schnell!

Gedanken zu einem Ethik-Abend auf der Photoszene in Köln

Unter dem Titel „Ikonen der Flucht – Die neue Macht der Fotografie“ trafen sich in Köln im Rahmen der Photoszene 2016 die Fotografen Sybille Fendt, Nikos Pilos, Daniel Etter, Christoph Bangert, Peter Bialobrzeski mit den Herren Andreas Trampe vom Stern und Lutz Fischmann von Freelens, sowie Lars Boering vom World Press Award zum abendlichen Stelldichein. […]

Entrevista con el fotoperiodista Björn Göttlicher

Entrevista con Björn Göttlicher de Punt de Focus para el proyecto de Fotoperiodismo 3.0. Göttlicher ofrece un curso de fotografía de viajes en Girona en la escuela de Multifotos en 2017.   ¿Cuándo comenzó tu carrera como fotoperiodista? Mi carrera comenzó hace 15 años. ¿Cómo desarrollas tu trabajo actualmente? Desarrollo mi trabajo en función de la temática. […]

Über meine letzten drei Jahre als Fotograf und Autor

  Ein kurzes Resümee der vergangenen Jahre schadet nie, um sich selbst einzuordnen und zurück zu schauen. Ich empfehle diese Übung mindestens einmal im Jahr, am besten am Jahresanfang, wenn der Kalender für das neue Jahr in Angriff genommen wird. 2014 2014 war für mich ein Jahr des Umbruchs. Auftragsarbeiten im Editorial wurden weniger, ich stelle […]

Die Bedeutung von Zahlen im Reden über Fotografie

Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Daten zur Fotografie. Die Erkenntnis, dass wir in einer Zeit der absoluten Bild-Überflutung leben, macht es nicht einfacher, erlaubt aber den Blick nach vorne.   Das menschliche Auge als Kamera-Blende Würde man unsere Augen in Blendenzahlen umrechnen, bekäme man etwa f/8 bei sehr hellem Licht und f/2 im Dunkeln. Wie […]

Wie Fotokünstler mit der Bilderflut umgehen können

    Als Fotograf und aufmerksamer Beobachter mache ich mir meine Gedanken zur Geschichte der Fotografie und dem Moment, in dem wir uns befinden. Hier an dieser Stelle soll es um die Bilderflut gehen und um die Möglichkeiten, die Fotokünstlern gegeben sind, sich damit auseinanderzusetzen. Als ausgebildete Fotografen (ich spreche für mich und andere) sehen wir […]

Gedanken zum ethischen Handeln eines Fotoreporters

Muss ein Fotograf sein Handeln abwägen? Kann ein Fotograf, der Bilder veröffentlicht, das was aus seiner Tat resultiert, voraussehen? Gedanken zu Geschichten, die mir zu Ohren gekommen sind. Zwei Fälle, die an sich verschieden sind, aber vielleicht doch einiges gemeinsam haben. Fall 1 Bei einem Treffen von Aktivisten, deren Hauptaufgabe es ist, Leuten zu helfen, die Probleme […]

Ist aktuelle Fotokunst mehr als nur ein Selfie-Hintergrund?

Einen Künstler, der mit Fotografie arbeitet, treibt häufig der Gedanke um, alles sei schon getan. Alles sei schon fotografiert, alles sei schon gesehen, nichts ist wirklich mehr neu oder originell. Gibt es einen Weg aus diesem Dilemma ? Der Künstler Joan Kenning gibt in seinem Video Vermödalen – The fear that everything has already been […]

Fotokunst: Heute werden Bilder nicht mehr gemacht, sondern adoptiert

Einen Künstler, der mit Fotografie arbeitet, treibt der Gedanke um, alles sei schon getan. Alles sei schon fotografiert, alles sei schon gesehen, nichts ist wirklich mehr neu oder originell. Gibt es Wege aus diesem Dilemma? Klar ist, Veränderungen kommen auf uns alle zu, und die Dinosaurier sind ausgestorben. Eine Technik der Produktion von Gegenwartskunst könnte […]

Von der Ikone zur Ikonophobie in der Fotografie

Was ist eine Ikone? Was ist eine Foto-Ikone? Und was ist Ikonophobie? Hat hier heute irgendwer irgendwas gegen Bilder? In einer Zeit, in der pro Tag auf Instagram 20 Millionen Bilder hochgeladen werden, scheint das doch völlig abwegig. In diesem Artikel schauen wir uns das mal an. Bei Ikonen denken viele von uns doch sofort […]

Fotografieren auf Mallorca

Fotografieren auf Mallorca   Travel & Foto Guide Teil 1 – Palma de Mallorca „Fotografieren auf Mallorca“ ist ein 3-teiliges Projekt über die Insel Mallorca auf den Balearen. Eine Mischung aus Foto Guide und Reiseführer, der Ihnen dabei helfen soll, Ihre Lieblingsinsel mit der Kamera kennenzulernen. In kleinen Geschichten erleben Sie die Highlights der Insel […]